Programm

Veranstaltungen

Veranstaltungsprogramm

Öffentliche Führungen, Aktionen, Ferienangebote & mehr! Ein vielfältiges Rahmenprogramm begleitet die laufende Ausstellung im Jungen Schloss. Hier ist bestimmt für jeden etwas dabei!

>> Programmflyer (bis August 2017)
Juli + August 2017

Sa und So 1.7. und 2.7. / 10 bis 17 Uhr
SUPERSCHWABEN-WOCHENENDE

NICHT VERPASSEN:
SUPERSCHWABEN-WOCHENENDE MIT FREIEM EINTRITT INS JUNGE SCHLOSS!

So 2.7. / 10.30 bis 11.30 Uhr
Familienführung

Klein und Groß entdecken gemeinsam die "SuperSchwaben"
ab 4 Jahren, 2,50 € Erw./ 2 € Kinder,
Anmeldung erforderlich

Sa 1.7. / 10.30 bis 11.30 Uhr
Familienführung "7 auf einen Streich"

ab 4 Jahren, 2,50 € Erw./ 2 € Kinder,
Anmeldung erforderlich

Wenn jemand eine Erfindung macht, dann kann das die Welt verändern. Dies zeigen die Beispiele von Johannes Kepler und Gottfried Daimler. Beide sind "SuperSchwaben“, die das Junges Schloss in seiner aktuellen Mitmachausstellung vorstellt. Auch beim Figurentheaterstück in der Reihe „Schlossgeschichten“ geht es ums Entdecken. Wenn zwei lustige Erfinder in einem verrückt ausgestatteten Labor ans Werk gehen, dann ist das Chaos vorprogrammiert – und Spaß garantiert. Gemeinsam mit den Hauptfiguren findet das Publikum heraus, an welchem Rädchen man drehen muss, um welches Lämpchen anzuschalten und welcher Schalter eine Falltür öffnet, mit ungeahnten Folgen.

So 2.7. / 14 bis 15 Uhr
Benefizlesung „Der kleine Ritter Trenk“ mit Kirsten Boie

In Vorfreude auf die kommende Große Mitmachausstellung "Die Ritter. Leben auf der Burg"
Eintritt gegen Spende, Vortragssaal Altes Schloss – Die Lesung findet in Kooperation mit der Buchhandlung Wittwer statt.

So 1.7. / 13 bis 15 Uhr
Offene Werkstatt

Erfinden von Superhelden-Comics
im Eintritt enthalten

„Der kleine Ritter Trenk“

Junges Schloss Stuttgart - Kindermuseum / Ausstellung - Die Riiter

Sa 8.7. / 14 bis 15 Uhr
Eule Trixi und die SuperSchwaben

Familienführung mit Handpuppe
ab 4 Jahren, 2,50 € Erw./ 2 € Kinder + Eintritt
Anmeldung erforderlich

Schlosseule Trixi kennt die „7 SuperSchwaben“ wie niemand sonst! Bei der Handpuppenführung stellt die junge, neugierige Eule mit dem buschigen Federkleid die Helden und Erfinder vor, die im Mittelpunkt der aktuellen Mitmachausstellung stehen.Studierende und Absolventen des Studiengangs Figurentheater der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst erwecken die Eule zum Leben.

So 9.7. / 10.30 bis 11.30 Uhr
Familienführung

Klein und Groß entdecken gemeinsam die "SuperSchwaben"

ab 4 Jahren, 2,50 € Erw./ 2 € Kinder + Eintritt,

Anmeldung erforderlich

Sa 15.7. / 11 bis 11.30 Uhr und 15 bis 15.30 Uhr
Vorlese-Aktion

Superheldengeschichten
im Eintritt enthalten

So 16.7. / 10.30 bis 11.30 Uhr
Familienführung

Klein und Groß entdecken gemeinsam die "SuperSchwaben"
ab 4 Jahren, 2,50 € Erw./ 2 € Kinder + Eintritt,
Anmeldung erforderlich

Sa 22.7. / 15 bis 15.45 Uhr
Schlossgeschichten „Wenn ... Dann …“

Figurentheater für Kinder übers Entdecken und Erfinden.
Idee und Umsetzung: Sarah Wissner, Anika Herzberg, Regie: Jonas Arndt, Simon Mazouri
ab 4 Jahren, 2,50 € Erw./ 2 € Kinder + Eintritt
Anmeldung erforderlich

Wenn jemand eine Erfindung macht, dann kann das die Welt verändern. Dies zeigen die Beispiele von Johannes Kepler und Gottfried Daimler. Beide sind "SuperSchwaben“, die das Junges Schloss in seiner aktuellen Mitmachausstellung vorstellt. Auch beim Figurentheaterstück in der Reihe „Schlossgeschichten“ geht es ums Entdecken. Wenn zwei lustige Erfinder in einem verrückt ausgestatteten Labor ans Werk gehen, dann ist das Chaos vorprogrammiert – und Spaß garantiert. Gemeinsam mit den Hauptfiguren findet das Publikum heraus, an welchem Rädchen man drehen muss, um welches Lämpchen anzuschalten und welcher Schalter eine Falltür öffnet, mit ungeahnten Folgen.

Das Theater im Jungen Schloss hat keinen klassischen roten Vorhang, der Publikum und Bühne voneinander trennt. So werden die jungen Besucher zu Komplizen der Helden und können das Geschehen auf der Bühne beeinflussen. Die Abenteuer, die die Kinder hier erleben sind inhaltlich mit den Ausstellungen verknüpft.

Die Schlossgeschichten finden in Kooperation mit dem Studiengang Figurentheater der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart statt.

So 23.7. / 10.30 bis 11.30 Uhr
Familienführung

Klein und Groß entdecken gemeinsam die "SuperSchwaben"
ab 4 Jahren, 2,50 € Erw./ 2 € Kinder + Eintritt,
Anmeldung erforderlich

So 30.7. / 10.30 bis 11.30 Uhr
Familienführung

Klein und Groß entdecken gemeinsam die "SuperSchwaben"
ab 4 Jahren, 2,50 € Erw./ 2 € Kinder + Eintritt,
Anmeldung erforderlich

Ab Do 27.7. bis Fr 18.8. jeweils 9.30 bis 16.30 Uhr
2-tägiges Sommerferienprogramm

Ich sehe was, was du nicht siehst. Werde zum Geschichten(er)finder!
7 bis 12 Jahre, 20 €
1 Tag im Mercedes-Benz Museum, 1 Tag im Landesmuseum Württemberg

Informationen und Anmeldung ab 6.6. im Mercedes-Benz Museum unter classics@daimler.com oder Tel. 0711 17 30 000

Juni 2017

7 SuperSchwaben – Helden und Erfinder im Jungen Schloss

Junges Schloss Stuttgart - Kindermuseum / Ausstellung 7 SuperSchwaben

Eine Mitmachausstellung für Kinder ab 4 Jahren – Noch bis 30.7.2017

Kehrwoche und Maultaschen? Das ist nicht alles, was die schwäbische Region zu bieten hat! In der Mitmachausstellung "7 SuperSchwaben. Helden und Erfinder im Jungen Schloss" stellt das Kindermuseum geniale und mutige Persönlichkeiten aus der Region vor. Ob Torwand, Planetenspiel in einer Mondlandschaft oder Trickfilmstudio – an spannenden Stationen lernen kleine und große Besucher die Errungenschaften und Verdienste berühmter Schwaben kennen.

Mit dabei sind der Astronom Johannes Kepler, der Dichter Friedrich Schiller, der Ingenieur Gottlieb Daimler, die Unternehmerin Margarete Steiff, der Gründer des ersten Hollywood-Studios Carl Laemmle, die Widerstandskämpferin Sophie Scholl und der Fußballstar Sami Khedira.

So 25.6. / 10.30 bis 11.30 Uhr
Familienführung

Klein und Groß entdecken gemeinsam die "SuperSchwaben"
ab 4 Jahren, 2,50 € Erw./ 2 € Kinder + Eintritt,

Anmeldung erforderlich

Sa 24.6. / 15 bis 15.45 Uhr
Schlossgeschichten „Wenn ... Dann …“

Figurentheater für Kinder übers Entdecken und Erfinden.
Idee und Umsetzung: Sarah Wissner, Anika Herzberg, Regie: Jonas Arndt, Simon Mazouri

ab 4 Jahren, 2,50 € Erw./ 2 € Kinder + Eintritt
Anmeldung erforderlich

Wenn jemand eine Erfindung macht, dann kann das die Welt verändern. Dies zeigen die Beispiele von Johannes Kepler und Gottfried Daimler. Beide sind "SuperSchwaben“, die das Junges Schloss in seiner aktuellen Mitmachausstellung vorstellt. Auch beim Figurentheaterstück in der Reihe „Schlossgeschichten“ geht es ums Entdecken. Wenn zwei lustige Erfinder in einem verrückt ausgestatteten Labor ans Werk gehen, dann ist das Chaos vorprogrammiert – und Spaß garantiert. Gemeinsam mit den Hauptfiguren findet das Publikum heraus, an welchem Rädchen man drehen muss, um welches Lämpchen anzuschalten und welcher Schalter eine Falltür öffnet, mit ungeahnten Folgen.

Das Theater im Jungen Schloss hat keinen klassischen roten Vorhang, der Publikum und Bühne voneinander trennt. So werden die jungen Besucher zu Komplizen der Helden und können das Geschehen auf der Bühne beeinflussen. Die Abenteuer, die die Kinder hier erleben sind inhaltlich mit den Ausstellungen verknüpft.

Die Schlossgeschichten finden in Kooperation mit dem Studiengang Figurentheater der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart statt.

Information und Anmeldung

Komm ins Junge Schloss!

Junges Schloss Stuttgart - Kindermuseum / Veranstaltungen und Informationen