Schule und Kita

Programm

Angebote für Vor- und Grundschulkinder

Entdeckendes Lernen macht Spaß und ist besonders nachhaltig! Das Junge Schloss gehört zum Landesmuseum Württemberg in Stuttgart und wurde eigens als Museum für Kinder konzipiert. Daher ist es der ideale Partner für Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten.

>> Programmflyer für Schulen und Kitas 2017/2018

Die Ritter. Leben auf der Burg

Große Mitmachausstellung für Kinder und Familien

1.10.2017 bis 8.4.2018
Ob Handwerkstechniken, Burgbelagerung, Knappenprüfung oder Ritterturnier: Im Rahmen der großen Mitmachausstellung “Die Ritter. Leben auf der Burg“ tauchen Jungen und Mädchen ab vier Jahren in die Welt des Mittelalters ein. Auf einer Fläche von über 1.000 m² nimmt die Präsentation des Kindermuseums das Leben auf der Burg im 12. und 13. Jahrhundert in den Blick. Dabei gilt wie immer im Jungen Schloss: Selbst ausprobieren, hautnah erleben und entdecken – Geschichte zum Anfassen!

>> Anfrageformular

Anknüpfung an den Bildungsplan

Sachunterricht
• Zeit und Wandel
• Leben im Mittelalter
• Arbeit mit Quellen

Kindergärten
• Welt entdecken und verstehen

Alle Programme bieten Anknüpfungspunkte an die heutige Lebenswelt junger Menschen und richten sich an den Bildungs- und Orientierungsplänen des Landes aus.

Fortbildungen

Erziehenden und Lehrkräften stellen wir kostenfrei die Ausstellungen, die jeweiligen Angebote und die Workshops vor. Anmeldung erforderlich.

Do 12.10.,  17.30 bis 19 Uhr
Mitmachausstellung „Die Ritter" mit ritterlichem Snack und Getränken

Fr 20.10., 14.30 bis 16 Uhr
zu allen Ausstellungen des Landesmuseums

Entdeckungstour auf der Burg

empfohlen für Vorschulkinder und Klasse 1 bis 4
Im Rahmen der Entdeckungstour erkunden die Kinder selbstentdeckend und spielerisch die Mitmachausstellung. Unsere Ausstellungsbetreuer geben eine Einführung und stehen mit Tipps und Infos zur Seite. Die gesamte Ausstellungsfläche und alle Spielstationen stehen zur Erprobung bereit.

Entdeckungstour
60 min, bis 25 Personen,
2,50 € Eintritt pro Person,
2 Begleitpersonen frei

Die Entdeckungstour ist kostenfrei.
Anmeldung erforderlich.

Handpuppenführung

empfohlen ab 4 Jahren bis einschließlich Klasse 1
Zusammen mit Eule Trixi die Burg erobern! Abenteuerliche Geschichten von tapferen Rittern und klugen Burgdamen gilt es zu erkunden.

Es spielen Studierende sowie Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Figurentheater der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart.

Handpuppenführung
60 min, bis 20 Personen,
55 € + 2,50 € Eintritt pro Person,
2 Begleitpersonen frei

Ergänzende Workshops

30 min, bis 20 Personen, + 25 €
• Gestalten eines Burgdrachens
• Herstellen eines Ritterhelms

Die Ritter. Leben auf der Burg

empfohlen für Vorschulkinder und Klasse 1 bis 4
In dieser Mitmachführung erhalten die Kinder durch fachkundige Ausstellungsbegleiter vertiefende Informationen über das Leben auf der mittelalterlichen Burg: Wie wuchsen Mädchen und Jungen auf, wie wurde eine Burg gebaut und wie verteidigt? Auch ritterliche Tugenden, die Ernährung und das Turnier stehen neben vielen weiteren Themen auf dem Programm.

Überblicksführung
60 min, bis 20 Personen,
55 € + 2,50 € Eintritt pro Person,
2 Begleitpersonen frei

Ergänzende Workshops
30 min, bis 20 Personen, + 25 €
• Gestalten eines Burgdrachens
• Herstellen eines Ritterhelms
• Entwerfen eines ritterlichen Brettspiels

2-in-1: Die Ritter und das Alte Schloss

empfohlen für Vorschulkinder und Klasse 1 bis 4
Erkundet werden das Alte Schloss, das ursprünglich eine Burg war, und die große Mitmachausstellung. Auf der Suche nach den Spuren der Ritter geht es zunächst an Orte hinter den Kulissen: zu den unterirdischen Mauern der alten Ritterburg, zum früheren Brunnen und zum Wehrgang. Die große Reittreppe für Pferde führt dann in die Mitmachausstellung, in der unterschiedliche Bereiche einer Burg spielerisch erprobt werden. Das stille Örtchen darf dabei nicht fehlen.

Kombiführung
90 min, bis 20 Personen,
70 € + 2,50 € Eintritt pro Person,
2 Begleitpersonen frei

3D Panorama View - Eingang und Workshopräume

Wichtige Informationen

Bei den "Rittern" ist der Einlass für gebuchte Gruppen bereits ab 9 Uhr möglich.

Die Aufsichtspflicht liegt während des Museumsbesuchs bei den Begleitpersonen.

Für ein Vesper steht ein Platz im EG und im 3. OG zur Verfügung.

Terminanfragen bitte mindestens 10 Werktage im Voraus.

Gruppen, deren Größe die angegebene Teilnehmerzahl überschreitet, werden geteilt. Dabei bezahlt die 2. Gruppe die Hälfte der Gebühr.

Auch bei einem Besuch in Eigenregie ist für Gruppen (mehr als 10 Personen) vorab eine Anmeldung erforderlich. Nur dann kann der Gruppebrabatt gewährt werden. Am Wochenende und in den Ferien können aufgrund des hohen Besucheraufkommens keine ungeführten Gruppen zugelassen werden.

In den Ferien können Gruppenbuchungen nur eingeschränkt entgegengenommen werden.

Für Besuchende mit Behinderung und Förderklassen sind die Angebote kostenfrei.

Tipp! Jahreskarten

Ein Jahr lang beliebig oft kommen, ohne Eintritt zu zahlen!
>> mehr

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!