Kita und Schule

Programm

Das Kindermuseum ist bis zum 24.10.2020 wegen Umbauarbeiten geschlossen.

Angebote für Vor- und Grundschulkinder

Entdeckendes Lernen macht Spaß und ist besonders nachhaltig! Das Junge Schloss gehört zum Landesmuseum Württemberg in Stuttgart und wurde eigens als Museum für Kinder konzipiert. Daher ist es der ideale Partner für Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten.

Ran an den Stoff

Kita und Schule / Junges Schloss Stuttgart - Kindermuseum

Mitmachausstellung für Kinder und Familien
24.10.2020 bis 1.8.2021

Sie schützt, wärmt und gefällt uns. Sie ist gewebt, genäht, bedruckt oder gegerbt, und zeigt vielleicht, was wir arbeiten oder welche Farbe wir besonders mögen: Kleidung ist aus unserem Alltag nicht wegzudenken. Aber woher kommt sie und wie wird sie hergestellt? Wie haben sich Kleidung und Mode über die Zeit verändert und wie würden wir selbst Kleidung gestalten?

In der Mode-Mitmachausstellung "Ran an den Stoff!" gehen die Kinder diesen Fragen auf den Grund: Sie spielen mit den verschiedenen Arten und Funktionen von Kleidung. Sie entdecken eine Vielfalt an Stoffen, deren Herkunft, Produktion und wie sie gepflegt werden müssen. Sie weben an einem riesigen Webrahmen, knüpfen, kordeln, knoten und drapieren Stoffe an Figurinen.

Die Ausstellung lädt dazu ein, mit Farben, Materialien und Formen zu experimentieren und dabei eigene Kleidungsstücke zu entwerfen. In der Stempelwerkstatt wird ein Sportbeutel im eigenen Design gestaltet. Die Ergebnisse können zum krönenden Abschluss vor besonderer Kulisse präsentiert werden.

Wir bitten zu beachten, dass es aufgrund der jeweils aktuellen Entwicklungen und Hygienemaßnahmen zu Anpassungen an den Stationen kommen kann.

>> Mitmachausstellung
>> Hygiene- und Abstandsregeln

Informationsmaterial

zur Vor- und Nachbereitung des Museumsbesuchs in Kürze hier zum Download

>> Handreichung für Erziehende und Lehrende

Anknüpfung an den Bildungsplan

Kitas
Bildungs- und Entwicklungsfeld Körper, Sinne und Sprache

Schulen
Leitperspektiven:
Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)
Bildung für Toleranz und Akzeptanz von Vielfalt (BTV)
Verbraucherbildung (VB)

Jeweils Klasse 1 bis 4

Prozessbezogene Kompetenzen:
Sachunterricht / Kunst und Werken:
2.1 Welt erleben und wahrnehmen
2.2 Welt erkunden und verstehen
2.4 In der Welt handeln – Welt gestalten
2.5 Reflektieren und sich positionieren

Bewegung, Spiel und Sport:
2.2 Personalkompetenz – Persönlichkeit und Identität

Inhaltsbezogene Kompetenzen:
Kunst und Werken:
3.1.1.2 Kinder drucken
3.1.2/3.2.2 Kinder erforschen und verarbeiten textile Materialien
3.1.3/3.2.3 Kinder werken
3.2.5 Kinder spielen und agieren

Sachunterricht:
3.1.1.1/3.2.1.1 Leben in Gemeinschaft
3.1.1.2/3.2.1.2 Arbeit und Konsum
3.1.1.3/3.2.1.3 Kultur und Vielfalt
3.1.3.2/3.2.3.2 Materialien und ihre Eigenschaften
3.1.5.2/3.2.5.1 Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft

Ihr sicherer Besuch bei uns

Neu! Zeitfenster

Im Rahmen eines zuvor gebuchten Zeitfensters erkunden Sie mit Ihrer Gruppe die Mode-Mitmachausstellung. Das Team des Jungen Schlosses freut sich vor Ort auf Fragen der Kinder und gibt gerne Anregungen für das Erleben in der Ausstellung.

Ein Highlight für Sie: Durch die freundliche Unterstützung der Gesellschaft zur Förderung des Landesmuseums Württemberg e. V. können wir Kita- und Schulgruppen die Sportbeutel für die Stempelwerkstatt kostenfrei zur Verfügung stellen. Sie erhalten den Beutel direkt in der Ausstellung.


Buchung eines Zeitfensters

Aktuell ist der Besuch des Jungen Schlosses nur im Rahmen von täglich vier Zeitfenstern mit jeweils 15 Personen möglich. Die Fenster beginnen zu festen Uhrzeiten und dauern 90 Minuten. Am Ende verlassen alle Besucher*innen das Junge Schloss, damit gereinigt werden kann. Sollten Sie für weniger als 15 Personen buchen, können die restlichen Plätze von anderen Besucher*innen belegt werden.

Mögliche Zeitfenster: 10-11.30 Uhr | 11.45-13.15 Uhr | 13.30-15 Uhr | 15.15-16.45 Uhr
Teilnehmerzahl: bis 15 Personen, soweit noch freie Plätze im Zeitfenster vorhanden sind
Kosten: 2 € Eintritt pro Kind, zwei Begleitpersonen frei
Buchung/ Anmeldung unter 0711 89 535 111 oder info@landesmuseum-stuttgart.de

Bitte beachten Sie: Der Gruppenrabatt und der kostenfreie Eintritt für bis zu 2 Begleitpersonen wird nur bei der Buchung über das Infotelefon angerechnet.

Stuttgarter Schulen und Kindertagesstätten zahlen in der Gruppe je Kind 1,50 Euro. Anmeldung erforderlich. Eine Förderung der Stadt Stuttgart.


Ihr Besuch zusammengefasst

1. Buchung von Zeitfenstertickets über das Infotelefon des Landesmuseums Württemberg

2. Abholung und Bezahlung der Tickets vor Ort an der Museumskasse im Innenhof, sofern keine Zahlung auf Rechnung vereinbart wurde

3. Am Sammelpunkt im Innenhof des Alten Schlosses warten. Sie werden vom Team des Jungen Schlosses abgeholt und ins Kindermuseum begleitet. Dort wird auch Ihr Gepäck eingeschlossen.

4. Während des gesamten Besuchs gelten die allgemeinen Hygieneregeln: Abstand, Handhygiene und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (ab 6 Jahren). Weitere Informationen finden Sie HIER.

5. Haben Sie trotz der aktuellen Umstände eine tolle Zeit in unserem Haus! Wir freuen uns auf Sie!

Infotelefon

Infotelefon/ Junges Schloss Stuttgart - Kindermuseum

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Wichtige Informationen

Das Verzehren von Speisen vor Ort ist aufgrund der aktuellen Situation leider nicht möglich.

Die Aufsichtspflicht liegt während des Museumsbesuchs bei den Begleitpersonen.

Terminanfragen bitte so früh wie möglich, damit der Wunschtermin gebucht werden kann.

Eine Anmeldung vorab ist unbedingt erforderlich. Nur dann kann der Gruppenrabatt gewährt werden.

Gruppen, deren Größe die maximale Besucherzahl von 15 Personen überschreitet, müssen sich auf mehrere Zeitfenster aufteilen.

Für Besuchende mit Behinderung und Förderklassen sind die Angebote kostenfrei.