Informationen

FAQ – Häufig gestellte Fragen

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wir möchten Ihnen einen rundum schönen Ausstellungsbesuch im Jungen Schloss ermöglichen. Hier haben wir für Sie die am häufigsten gestellten Fragen zusammengestellt.

Fragen zur Planung

Wann werden die Museumskassen geschlosssen?
Das letzte Zeitfenster beginnt um 15.30 Uhr. Die Tickets erhalten Sie nach Verfügbarkeit auch an der Museumskasse. Mit den Zeitfenstertickets empfiehlt sich eine Buchung vorab im Ticketshop.

Sollte ich für die Kinderausstellung Online-Tickets kaufen?
Ja, es empfiehlt sich Online Tickets zu kaufen. Im Kindermuseum Junges Schloss bieten wir feste Zeitabschnitte (Zeitfenster) an, in denen Sie die Mitmachausstellung besuchen können. Sie erhalten Ihre Tickets vorab in unserem Online-Ticketshop. Die Tickets können jeweils 4 Wochen im Vorfeld erworben werden.
Wenn Sie das Museum spontan besuchen möchten, können Sie ihr Ticket auch vor Ort an der Kasse erwerben, sofern noch ausreichend Plätze zur Verfügung stehen. Eine Reservierung ist leider nicht möglich.

Wo bekomme ich Informationen über das Begleitprogramm und wo kann ich mich für Führungen und Veranstaltungen anmelden?
Auf der Website finden Sie alle Termine mit dem Hinweis auf die jeweilige Buchungsmöglichkeiten. 
Auch über unser Infotelefon 0711 89 535 111 sowie unter info@junges-schloss.de bekommt man alle Informationen und kann Kindergeburtstage, Gruppenbesuche etc. anmelden. Das Infotelefon ist von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr erreichbar

Für welches Alter ist das Junge Schloss geeignet?
Das Kindermuseum ist für Familien mit Kindern ab ca. 4 Jahren bis zum Ende des Grundschulalters geeignet

Wie viele Kinder kann ich ohne Anmeldung mitbringen?
Ab 10 Kindern muss eine Anmeldung der Gruppe erfolgen. Sie erhalten dadurch einen ermäßigten Eintritt, sowie freien Eintritt für zwei Begleitpersonen.

Wenn Oma und Opa mit uns Kindern kommen, können wir dann auch eine Familienkarte kaufen?
Ja, eine Familienkarte gilt auch für Oma und Opa mit Enkelkindern.

Darf ich meinen Hund mitbringen?
Nein, Hunde und andere Haustiere sind im Museum nicht erlaubt.

Gibt es eine Möglichkeit mit dem Rollstuhl in die Ausstellung zu gelangen?
Ja, der Ausstellungsbereich ist barrierefrei zugänglich.

In welche Sprachen ist der Text übersetzt?
Die Ausstellungstexte sind zweisprachig. Deutsch und Englisch.

Kann ich mein Kind alleine die Ausstellung besuchen lassen?
Kinder unter 18 Jahren dürfen nur in Begleitung Erwachsener die Ausstellungsräume besuchen. Die Aufsichtspflicht für Kinder liegt während des gesamten Museumsbesuchs bei den Begleitpersonen.

Junges Schloss Stuttgart - Kindermuseum / Fragen zur Planung

Fragen vor Ort

Dürfen die Kinder ihre Schuhe ausziehen?
Ja, sehr gerne. Kinder können das Junge Schloss am besten in mitgebrachten Stoppersocken oder rutschfesten Hausschuhen entdecken.

Was mache ich mit meinem Kinderwagen?
Die Kinderwagen können aus Platzgründen nicht mit in die Ausstellung genommen werden. Es stehen Kinderwagenparkplätze und Ersatzbuggys an der Pforte im Erdgeschoss und im Eingangsbereich des Jungen Schlosses zur Verfügung.

Wo kann ich meine Jacken und Taschen abgeben?
Im Museumsfoyer im EG des Alten Schlosses befinden sich Schließfächer und Kleiderkisten für Gruppen. Die Aufsichten schließen die Kisten gerne auf.

Wo kann man im Museum vespern?
Im großzügigen Museumsfoyer "Die Dürnitz" als auch im Eingangsbereich des Jungen Schlosses darf gerne gevespert werden. In der Ausstellung darf zum Schutz der Originalobjekte nicht gegessen und getrunken werden.

Was machen die Ausstellungsbetreuer*innen im Jungen Schloss?
Sie stehen allen Besucher*innen mit Rat und Tat zur Seite und können Euch beim Erkunden der Ausstellung unterstützen.

Habe ich eine Möglichkeit Kleinkinder zu wickeln?
Ein Wickelraum ist selbstverständlich im Bereich der Sanitäranlangen im 3. Stock vorhanden. Ebenso im EG des Alten Schlosses.

Ist es gestattet mein Kind in der Ausstellung zu fotografieren?
Ja, im Kindermuseum dürfen für private Zwecke Aufnahmen gemacht werden.

Junges Schloss Stuttgart - Kindermuseum / Informationen